Bitcoin – Was ist da los?

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Bitcoins hier eine kurze technische Analyse zur Situation.

Nach dem Hoch gestern von 1.160 USD brach der Bitcoin innerhalb kürzester Zeit relativ stark ein.

Warum kam das so?

Nach meiner Einschätzung und der Beobachtung des Marktes waren 2 Faktoren ausschlaggebend:

  1. Eine gesunde Korrektur war überfällig.
  2. Es hat wohl einige sehr hart getroffen, die mit Hebel long waren und dann aufgrund der starken Bewegung Market verkaufen mussten.

Was bedeutet das für uns?

Ich sehe unser Investment langfristig. Der Bitcoin hat dieses Jahr sogar das Potenzial auf mehrere tausend Dollar zu steigen. Das hängt aber auch von der insgesamten Marktsituation ab und auch von der geopolitischen Situation weltweit.

Technisches Statement:

Der Bitcoin befindet sich aktuell bei ca. 900 USD. Das wäre eine sehr gesunde Korrektur, wenn er um diesen Bereich bleibt und dann in wenigen Tagen wieder nach oben dreht. Somit ist der nächste Zielkurs relativ kurzfristig bei ca. 1.600 USD, was er sogar in weniger als 2 Monaten erreichen kann. Somit muss man sagen, dass wenn die aktuelle Marke hält, wir aktuell sehr sehr gute Kaufkurse haben! Technisch gesehen ist das eine Fibonacci-Korrektur auf dem Niveau von 38%, eine sehr gesunde Korrektur, vorausgesetzt die Marke um die 900 USD hält, dann würde das anzeigen, dass der Aufwärtstrend voll intakt ist.

Das Geheimnis an der Börse ist: Antizyklisch handeln und die technische Analyse und den Gesamtmarkt nicht ausser Acht lassen.

Tags:

©2015-2017 MyPensionPlan.works

Log in with your credentials

Forgot your details?